Bericht der vierten Woche


In der vierten Woche hat sich bei der Entwicklung der Welpen einiges getan. Die Zähne sind da! Und die sind richtig spitz und scharf. Das hat zur Folge, dass Ophelia nicht mehr so oft trinken lässt. Also gibt es Welpenbrei. Und der schmeckt auch. 

Die Motorik hat sich ebenfalls gut entwickelt. Es wird gerannt und gehoppelt. 

Und die Spielsachen sind sehr interessant und werden gut angenommen. Das Flatterband wird ohne Angst passiert, die klappernden Dosen angeschubst (siehe Bilder).

Mit den Geschwistern wird ausgiebig gerauft. Es wird gebellt und geknurrt. 

Das Highlight für die Bande war bestimmt der Samstag. Das Wetter war gut und so wurde das erste Mal der Garten besucht. Der Rasen wurde ausgiebig untersucht, das "Spielhaus" aus Karton erkundet und als Versteck vor Mama und "Tante" Vroni genutzt. Ein ganz tolles Erlebnis, das sehr, sehr müde gemacht hat. Nach dem Ausflug war ein ausgiebiges Mittagsschläfchen nötig.


Gewicht der Welpen am 14.04.2018:

Weiss (Hündin) 1.776 gr.

Gelb (Rüde) 1.644 gr.

Orange (Hündin) 1.672 gr.

Türkis (Hündin) 1.656 gr.

Grün (Hündin) 1.692 gr.

Blau (Rüde) 1.930 gr.

Altrosa (Hündin) 1.724 gr.

Rot (Hündin) 1.644 gr.



Bilder der vierten Woche: