Bericht der ersten Woche

Der Stress der Geburt ist gut überstanden. Ophelia und ihren Welpen geht es sehr gut.


Die Kleinen haben einen unbändigen Appetit. Nach dem Essen fallen sie in einen tiefen Schlaf, der nur vom sorgsamen Putzen ihrer Mutter gestört wird. Ist man wieder wach, kann auch gleich wieder gegessen werden. Und wehe, wenn die Milchbar nicht in unmittelbarer Nähe ist. Dann wird lautstark protestiert. 


Die ersten Interessenten haben sich gemeldet und es wurden schon die erste Namenswünsche durchgegeben. Voraussichtlich wird ein Bube "Alf" und ein Mädchen "Arabella" heißen. 


Gewicht der Welpen am 24.03.2018:

Weiss (Hündin) 640 gr.

Gelb (Rüde) 600 gr.

Orange (Hündin) 574 gr.

Türkis (Hündin) 580 gr.

Grün (Hündin) 564 gr.

Blau (Rüde) 642 gr.

Altrosa (Hündin) 588 gr.

Rot (Hündin) 552 gr.

Alle haben ordentlich zugenommen!



20.03.2018

Besuch der PSK-Zuchtwartin. Alles in Ordnung.


19.03.2018

Kontrollbesuch vom Tierarzt. Alles in Ordnung! Die Bande ist gesund und munter. Ophelia entwickelt sich zur vorbildlichen Mutter. Die Kleinen haben bereits zugenommen.


Die Bilder der ersten Woche: