Bericht der achten Woche


An Vatertag wurde wieder Auto gefahren. Das kannten die Kleinen schon. Also wurde nur kurz gemeckert, es kehrte Ruhe ein und der größte Teil der Meute hat geschlafen.

Im Garten zu spielen macht der Bande sehr viel Spaß. Es wird getobt, bis jeder richtig müde ist und an Ort und Stelle einfach einschläft. Ein neues Spiel wurde entwickelt: Halsband-Rugby. Und das geht so: einer klaut einem Geschwisterwelpen das Halsband und rennt davon. Der Rest der Bande hinterher, bis der Dieb in eine Ecke gedrängt ist und das Halsband an einen anderen abgibt. Anschließen flüchtet der in die entgegengesetzte Richtung und das Spiel geht wieder von vorne los. 


Und die Stimmung ändert sich. Immer öfter wird an das Pfingstwochenende gedacht. Das Wochenende der Abgabe, die Welpen werden ausziehen. Vor wenigen Wochen noch eine "handvoll Hund" hat sich jeder zu einem tollen Welpen mit eigenem Charakter entwickelt. Mal sehen, wie die Familie das "Auszugswochenende" übersteht... 


Gewicht der Welpen am 12.05.2018:

Anastacia-Susi 3.930 gr.

Athos 3.665 gr.

Antea 3.775 gr.

Alitheia 3.610 gr.

April 3.630 gr.

Alf 4.300 gr.

Arabella 3.615 gr.

Ari 3.420 gr.



Bilder der achten Woche: